Sonntag, 1. März 2009

No. 30

Übel, ich hab dieses Jahr wirklich erst vier Paar Socken gestrickt *seufz*, und dieses hab ich auch nur fertig, weil ich schnell ein freies Nadelspiel gebraucht hab. Meine Freundin hat nämlich bald Geburtstag und hat sich ein paar gestrickte Socken gewünscht (dann macht man das ja gerne *gg* hab ich jetzt gelernt), jetzt darf ich mich mit ihrem Paar aber auch ranhalten. Irgendwie strick ich momentan bloß an und krieg einfach nichts fertig, wobei ich aber zur Zeit auch wirklich relativ wenig stricke *zugeb*. Ich hab etliche angestrickte und unzählige Singles in meinem Körbchen. Eigentlich wollte ich ja erst die Stulpen fertig nadeln, aus der Wolle, die ich von Jacky geschenkt bekommen hab, eine hab ich fertig, zum Anschlagen der zweiten konnte ich mich noch nicht aufraffen.... angefangene Beinstulpen für mein kleines Ballettmädchen warten auch noch...
Bei diesen Socken wollte mir so recht kein Muster gefallen, nach dem kurzen Bund lag der Socken erst mal eine ganze Weile im Körbchen, auch nach einigen Diskussionen mit Jessica ;-) konnte ich mich für kein Muster begeistern. Schade, so sind's halt nur Stinos geworden. Die Wolle hab ich selbst gefärbt, ich hätte gar nicht gedacht, dass mir die Farben verstrickt dann doch so gut gefallen, bin ja nicht gerade der blau-grün-Typ. Jetzt mag ich sie aber nicht mehr hergeben und so sie sind in meiner Sockenschublade gelandet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen