Dienstag, 29. September 2009

No. 42

Etwas Gutes hatte das Kranksein dann doch, denn ich hab endlich endlich die Socken für meine Freundin fertig bekommen. Eigentlich sollte sie sie ja schon letztes Jahr zum Geburtstag bekommen und ich hab mir damals extra von Jessica das mehrfarbig-Stricken zeigen lassen, aber der zweite Socken verschwand dann doch irgendwie im Nirvana. Kurz vor Claudis Geburtstag hab ich aber nun doch schnell alles hervorgekramt und den zweiten fertig gestrickt. Wenn ich ihr schon kein Klavier zum Geburtstag schenken kann, dann wenigstens ein Paar Klaviersocken. Sie hat sich auch mächtig darüber gefreut. Und ich bewundere Jessica jetzt umso mehr, weil sie gaaaaanz viele Socken mit Einstrickmuster strickt und ich gaaaaanz schnell gemerkt hab, dass das üüüüberhaupt nichts für mich ist.... *gg*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen