Samstag, 9. Januar 2010

Ich hab mal...

... meine Häkelnadeln und Garnreste wieder hervorgekramt, da ich von einer lieben Bloggerin *knuddelundwinke* eine supertolle Anleitung für diese kleinen Häkelblümchen und Häkelröschen bekomme habe. Endlich mal eine Anleitung, die ich auch sofort verstehe *gg*. Und ich finde diese kleinen Blümchen soooo süüüüüß auf den Karten. Eigentlich wollte ich ja nur meine, zugegeben sehr wenigen (vorallem wenig farbenfrohen) Garnreste aufbrauchen, aber heute hat's mich dann doch gepackt und ich bin nochmal losgezogen um Garn zu holen.

Nicht ganz unschuldig war dabei aber auch Tracey-Ann *lach*, von der ich eine wunderbare Häkelanleitung für ihre süßen Rosen bekommen habe. Ich dachte erst, die Rosen wären so klein, dass man sie zum Kartenbasteln verwenden kann, aber dem ist nicht so, sie sind doch relativ groß. Aber nach der ersten Rose hatte ich gleich eine tolle Idee, was ich damit machen möchte... verraten wird das aber noch nicht, aber ich zeig's Euch sofort wenn's fertig ist. Vorab aber schon mal ein kleiner Blick auf zwei der fertigen Rosen, bei der dritten bin ich gerade...

Das mit dem Zusammenrollen und Vernähen ist auf alle Fälle noch verbesserungsfähig, aber ich hab jetzt vier Knäuel zum Üben *gg*

1 Kommentar:

  1. Die Rosen sind ja zauberhaft. Aber Deine Socken gefallen mir auch super gut.

    LG Gela

    AntwortenLöschen