Montag, 30. Januar 2012

No. 61

Diese Socken habe ich für einen lieben Bekannten gestrickt. Der Gute versorgt mich das ganze Jahr über mit allem, was man an Holz (egal ob lebendig oder tot *gg*) so brauchen kann... junge Bäumchen, Tannenzweige zum Abdecken, Schwedenfeuer usw. Da er dafür nie was verlangen möchte, habe ich mir dieses Dankeschön überlegt, da ich weiß, dass er gestrickte Socken gerne anzieht ;-)






Wolle: Opal (aus einem alten Abo)

Kommentare:

  1. Opalis sind doch immer wieder schön. Und als Stinos meist tatsächlich am allerschönsten.

    Ein sehr hübsches Herrensockenpaar.
    Liebe Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen Kommentar ;-) Und ich muss zugeben, bei HERRENsocken verkneif ich mir ein Muster lieber *lach*...

      Löschen