Donnerstag, 19. Januar 2012

No. 58 - Beemybear's Shur'tugal

Bei diesem Muster dachte ich erst, dass es gar nicht soooo mindless ist und vollkommen untauglich zum Stricken beim Fernsehen. Aber da hab ich mich glücklicherweise getäuscht, denn nach ein paar Mustersätzen hat es sich doch ganz gut eingeprägt gehabt.






Die Wolle hab ich selbst gefärbt und mir gefällt der petrol-Ton supergut. Allerdings sieht es auf dem Foto ziemlich normal blau aus ;-)) Ist aber wirklich petrol *schwör*


Das Muster hier noch Mal ein bißchen näher... eigentlich wollte ich mir daraus ein Tuch häkeln, aber die Wolle reichte nicht, und da ich die Färbung vermutlich niiiiie mehr so hinbekommen hätte, hab ich wieder aufgeribbelt. Deshalb auch dieses unschöne Maschenbild, das kommt von dem bereits gekräuselten Garn. Ich hoffe doch sehr, dass es sich beim Waschen wieder gibt.


Wolle: eigene Färbung
Muster: Shur'tugal
Nadelstärke: 2,5 mm
Schuhgröße: 39

Kommentare:

  1. Na sicher gibt sich das beim Waschen :-)
    Das Muster und Deine Färbung sind toll!

    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  2. Oh sind die schön geworden. Sowohl die Färbung der Wolle, als auch das Muster an sich finde ich richtig klasse. Ich bin ja leider an dem Muster gescheitert und habe den Socken wieder geribbelt und aufgegeben.

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen