Sonntag, 4. Januar 2009

No. 27

Die ersten Socken für dieses Jahr sind fertig *freu*. Begonnen hab ich sie aber schon letztes Jahr, sooo schnell strick ich nun auch wieder nicht
Die Wolle ist aus dem Dezember-Abo von Opal, ich hab sie schon schöner mustern sehen und war/bin da ein klein wenig neidisch *zugeb*, aber im Großen und Ganzen gefallen sie mir gut. Damit man von der Farbmusterung überhaupt was sieht, wurden es nur Stinos.
Aus der Restwolle doppelt genommen mit einer unifarbenen Rellana-Sockenwolle wollte ich meiner Freundin ein Paar Stulpen stricken, sie hat sich neulich schon mal von einer anderen Freundin beschenken lassen, aber leider sind deren Stulpen zu kurz geraten. Da ich nächste Woche zum Weibernachmittag eingeladen bin, dachte ich mir, ich könnte sie damit überraschen, aber .... *aaaarghhhhhhh* die Opal-Wolle reicht wegen lumpigen 20 Reihen nicht. Genau die 20 Reihen, die ich länger gestrickt hab, damit sie nicht wieder zu kurze Stulpen hat, ich könnt mich in den H... beißen. Ich mag nicht ribbeln, ganz ehrlich, ich mag einfach nicht. Ich mag nicht noch mal von vorne anfangen, oder mit anderer Wolle, oder überhaupt *nöl*. Ich möchte genau DIE Stulpen fertig bekommen, die Farbe passt halt auch so gut zu ihrer Jacke...
ALSO sollte jemand 5-10 gramm von dem lilanen Knäuel übrig haben würde ich mich wahnsinnig freuen, wenn er mir die schicken könnte. Die Kosten für den Rest + Porto erstatte ich selbstverständlich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen